» » » Weihnachtslieder-Auffrischungs-Seminar

Weihnachtslieder-Auffrischungs-Seminar

eingetragen in: 2006 - 2007 | 0

Von Michael Stukowski, Bocholter-Borkener-Volksblatt
BOCHOLT (ds) Ein Fernsehbericht hatte den Anstoß gegeben. „Dort hieß es, dass nur in zehn Prozent aller Haushalte Weihnachtslieder gesungen werden“, erzählte Christa Hoffs von der „Bühne Pepperoni“. Klassisches Liedgut wieder aufzufrischen – das habe sie sich da vorgenommen. Und so lud die „Bühne Pepperoni“ am Samstag alle Interessierten zum „Weihnachtslieder-Auffrischungsseminar“ auf den Gasthausplatz ein. 62 Kinder vom Kinderchor St.-Georg und 30 weitere Hobbymusikanten aus dem Bekanntenkreis von Christa Hoffs und ihrem Mann Klaus Hoffs sangen auf der Bühne bekannte Weihnachtslieder. Die Leute auf dem Gasthausplatz durften und sollten mitsingen.
Textunsicherheiten konnten die Besucher mit einem Blick auf eine Leinwand überbrücken, auf die ein Projektor die Liedtexte warf. Das gesangfreudige Ensemble auf der Bühne war ebenfalls präpariert: Alle hielten ein Textbuch in ihren Händen. „Um sich an etwas festhalten zu können“, meinte Willi Schülingkamp, einer der Musiker. Denn die Gesangsgruppe hatte vor ihrem Auftritt nur zweimal gemeinsam geprobt. Dennoch lief alles wie am Schnürchen. Zuerst sangen die Besucher zwar nur zaghaft mit, aber spätestens bei „Stille Nacht“ wurden die Gesangsstimmen lauter. Das Seminar hätten übrigens „alle bestanden“, sagte Schülingkamp nach dem letzten Lied mit einem Schmunzeln.